VERSCHOBEN/ABGESAGT, noch ohne Termin: Demokratie- und Europafest

Absage des Berliner Demokratie- und Europafestes 2020

Pressemitteilung vom 04.05.2020

Unter Berücksichtigung der derzeitigen Pandemieentwicklung, der Hinweise des RKI sowie der Entscheidung der Bundesregierung und des Berliner Senats, bis zum 31. August 2020 keine Großveranstaltungen zuzulassen, wird auch das Europafest in diesem Jahr nicht stattfinden können.

Es war ursprünglich für den 16. Mai geplant und bereits auf den 29. August 2020 verschoben worden.

Das Demokratie- und Europafest 2020 auf dem Steinplatz in Charlottenburg-Wilmersdorf sollte eine gemeinsame Veranstaltung des Bezirks Charlottenburg-Wilmersdorf, der Senatsverwaltung für Kultur und Europa, der Vertretung der Europäischen Kommission in Deutschland, der Berliner Landeszentrale für politische Bildung, dem Verbindungsbüro des Europäischen Parlaments, der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e. V., dem Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft, dem Berliner Landesbeirat für Integrations- und Migrationsfragen, der Landesfreiwilligenagentur Berlin und dem Landesnetzwerk Bürgerengagement Berlin sein.

Wir danken allen ehrenamtlich Engagierten, Vereinen, Stiftungen, Parteien, Initiativen, Institutionen, Schulen, Künstlerinnen und Künstlern, die mit ihren Ideen und großem Einsatz das Fest mitgestalten wollten.

Datum

29.Aug.2020

Uhrzeit

13:00 - 19:00

Veranstalter

Bezirksamt Charlottenburg/Wilmersdorf

Andere Veranstalter

Berliner Landeszentrale für Politische Bildung
Europäische Kommission
Senatsverwaltung für Kultur und Europa
Keine Veranstaltung gefunden

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.